Es sind eindrucksvolle Erhebungen in der sonst natürlicherweise eher flachen Landschaft und künstliche, vom Menschen geschaffene Gebirge. Die Berge von nacktem Gestein als Nebenprodukt aus dem Bergbau sind zumeist rekultiviert und ideale Aussichtspunkte, Naherholungsgebiete und grüne Oasen inmitten der dichtbesiedelten Metropolregion Ruhrgebiet zwischen Kamp-Lintfort und Hamm und zwischen Marl und Sprockhövel. Das Spektrum reicht von monumentalen Landschaftsbauwerken und Tafelbergen von fast der halben Höhe des Eiffelturms bis hin zu kleinen Wald- und Wiesenhalden aus dem frühen Bergbau oder solchen, die abgetragen und durch Wohn- oder Gewerbegebiete überbaut wurden.

Dieses Portal stellt fast 200 Bergehalden und ausgesuchte Deponien und andere künstliche Landschaftsbauwerke im Ruhrgebiet vor. Um die jeweiligen Ziele einfach besuchen zu können, werden diese Artikel neben erläuternden Texten und zahlreichen Fotos auch durch eine detaillierte Anreisebeschreibung für Auto, Nahverkehr und mit dem Fahrrad ergänzt. In manchen Haldenartikeln sind Detailkarten mit Relief oder Gestern-Heute-Vergleiche mit historischem Kartenmaterial zu finden. Beginnen Sie die Haldentour an der Ruhr mit der Wahl einer der folgenden Rubriken:

Auf die Halden im Ruhrgebiet    Zu den allgemeinen Informationen über Halden     Zu den Halden-Rekorden    Ehemalige Halden

Themenseite Sehenswürdigkeiten im Ruhrgebiet    Zu den Landmarken     Kontakt & Impressum    Linktipps

   

18.09.16: Halden General Blumenthal
Am Tag des offenen Denkmals 2016 am 11. September konnte erstmals seit Schließung 15 Jahre zuvor auch das Gelände der Zeche General Blumenthal VII in Recklinghausen besichtigt werden. Aus diesem Anlass ist eine neue Dokumentation entstanden, die die Eindrücke eines Rundgangs durch die sonst unzugänglichen Anlagen der Kauen und Maschinenhalle zeigen.

Teil dieser Doku ist auch eine ehemalige Halde, die nördlich der Schachtanlage lag und abgetragen wurde. Hier befindet sich heute ein Hundedressurplatz. Der alte Artikel über die Halde General Blumenthal I / II / VI südlich der Stadtmitte samt benachbartem Landschaftsbauwerk ist ebenfalls nun Teil dieser Dokumentation.
Halden im Ruhrgebiet: Halde General Blumenthal I / II / VI und VII

Aktuell
► Abraumhalde der Friedrich-August-Grube im Schwarzwald.

Anreise, Navigation, GPS & Co. in den Dokumentationen
Jeder Bericht zu den Sehenswürdigkeiten und Bergehalden auf den Internetseiten besitzt ausführliche Informationen zur besten Anreise mit dem Auto, dem Zug oder Fahrrad. Einige nützliche und zusätzliche Hinweise dazu bietet die folgende Informationsseite. Sie erklärt, was die GPS-Koordinaten bedeuten und was bei der Navigation zu beachten ist. Und auch die Nennung der Bushaltestelle VOR dem eigentlichen Ziel bekommt ihre Bewandtnis.
Anreise zu den beschriebenen Zielen

Aktuelle Anzahl dokumentierter Halden und Deponien: 

   

14.09.16: Halde Schurenbach und Eickwinkel
Im Norden der Großstadt Essen liegen zwei Bergehalden am Ufer des Rhein-Herne-Kanals in Eintracht nebeneinander – die Schurenbachhalde, bekannt für ihre Landmarke auf dem Gipfel, und die Halde Eickwinkel. Bereits seit einigen Jahren existieren eigene Dokumentationen zu den beiden Exemplaren. Die Schurenbachhalde ist Thema eines der ersten Halden-Artikel überhaupt auf diesen Internetseiten. Zugunsten der Übersichtlichkeit und um die Bekanntheit der Halde Eickwinkel zu fördern, sind beide Bergehalden-Artikel zu einem einzigen zusammengefasst und in dem Zuge korrigiert worden.
Halden im Ruhrgebiet: Halde Eickwinkel & Schurenbach

Aktuell
► Die Bramme, eine Landmarke auf dem Gipfel der Schurenbachhalde.

05.09.16: Halde Carl Friedrich in Bochum
In der Rubrik der Rad- und Wanderwege wird der Bergbauwanderweg Bochum-Süd (Lottental-Stausee-Stiepel-Rauendahl) neu thematisiert. Neben zahlreichen ehemaligen Zechenstandorten, Förder- und Verladeanlagen ist auch eine größere Bergehalde Thema der Tour. Die Sportanlage Roomersheide in Bochum-Weitmar befindet sich auf dem Gelände einer zum Teil abgetragenen Bergehalde der Zeche Carl Friedrich. Noch heute sind im südlichen Teil steile Böschungen und Hügellandschaften zu erkennen, die sich mit der Lage der alten Halde decken.
Halden im Ruhrgebiet: Halde Carl Friedrich

Ältere Meldungen der Startseite befinden sich im  Archiv .

Von den Halden zwitschert´s: Keine Haldendoku oder News dieser Internetseite verpassen – und einiges anderes mehr zum Ruhrgebiet bei Halden-Twitter

Letzte Änderung auf diesen Seiten: 18.09.2016
(c) S. Hellmann, M.Sc. • www.ruhrgebiet-industriekultur.de & www.halden.ruhr